TLAXCALA تلاكسكالا Τλαξκάλα Тлакскала la red internacional de traductores por la diversidad lingüística le réseau international des traducteurs pour la diversité linguistique the international network of translators for linguistic diversity الشبكة العالمية للمترجمين من اجل التنويع اللغوي das internationale Übersetzernetzwerk für sprachliche Vielfalt a rede internacional de tradutores pela diversidade linguística la rete internazionale di traduttori per la diversità linguistica la xarxa internacional dels traductors per a la diversitat lingüística översättarnas internationella nätverk för språklig mångfald شبکه بین المللی مترجمین خواهان حفظ تنوع گویش το διεθνής δίκτυο των μεταφραστών για τη γλωσσική ποικιλία международная сеть переводчиков языкового разнообразия Aẓeḍḍa n yemsuqqlen i lmend n uṭṭuqqet n yilsawen dilsel çeşitlilik için uluslararası çevirmen ağı la internacia reto de tradukistoj por la lingva diverso

 21/06/2018 Tlaxcala, the international network of translators for linguistic diversity Tlaxcala's Manifesto  
English  
 Gilad Atzmon جيلاد أتزمون گيلاد آتزمون  
Author /   Gilad Atzmon جيلاد أتزمون گيلاد آتزمون
Gilad Atzmon جيلاد أتزمون گيلاد آتزمون
Biographies available: English  Deutsch  Français  Español  Türkçe  Português/Galego  Italiano 

 


Gilad Atzmon جيلاد أتزمون گيلاد آتزمون

 

Gilad Atzmon ist 1963 in Israel geboren und hat seine musikalische Ausbildung an der Musikakademie Rubin in Jerusalem absolviert. Er beherrscht mehrere Instrumente, darunter des Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon, die Klarinette, die Zurna und Flöten.

Bis 1994 war er Produzent-Arrangeur für verschiedene israelische Tanz-und Rockprojekte und spielte jüdische Soulmusik in Europa. Er engagiert sich stark in der israelischen Musikszene und hat Ofra Haza, Yeuda Poliker und viele andere produziert. Er war ebenfalls auf Tournée mit Memphis Slim und unterstützte viele internationale Persönlichkeiten des Jazz, wie Jack de Johnette, Michel Petrucciani, Richie Byrach und viele andere.

Atzmon kam 1994 nach Grossbritannien und interessierte sich für die Musik des Mittleren Ostens, Nordafrikas und Osteuropas, der Gedanke, diese Musik zu spielen, spukte ihm schon seit Jahren im Kopf herum. Er gründete das Orient House Ensemble und definierte seine eigenen Wurzeln neu im Lichte der politischen Realität. Seitdem ist das Orient House Ensemble in der ganzen Welt aufgetreten.

Atzmon ist auch ein produktiver Autor und häufig umstritten: seine Essais sind viel gelesen und seine zwei Romane Guide to the perplexed (Anleitung für Zweifelnde) und My one and only love wurden in insgesamt 24 Sprachen übersetzt.

Im Laufe der Jahre ist die Musik von Gilad Atzmon immer mehr zu einer kulturellen Hybris geworden. Als Formationschef (vom Quartett bis zum Septett) und Rohrblattinstrumentspieleer, verblüfft er seine Zuhörer durch seinen kräftigen persönlichen Stil, der die grosse Kunst des Bebop und die Wurzeln des Mittleren Orients auf eine hochentwickelte und manchmal ironische Weise verbinden. Unter dem Einfluss von Coltranes Saxophonspiel, sind Gilads Liveauftritte ganz einfach fulminant und atemberaubend.

Als Mitglied der Blockheads hat Gilad ebenfalls Aufnahmen gemacht und mit Künstlern wie Ian Dury, Robbie Williams, Sinead O'Connor und Paul McCartney gespielt.

Gilad hat auch Aufnahmen gemacht mit Robert Wyatt, den Water Boys und vielen anderen.

Das Orient House Ensemble besteht aus Asaf Sirkis am Schlagzeug, Yarno Stavi am Bass und Frank Harrison am Klavier.





URL: http://www.gilad.co.uk/

URL of this page : http://www.tlaxcala-int.org/biographie.asp?ref_aut=14&lg_pp=de


 All Tlaxcala pages are protected under Copyleft.