TLAXCALA تلاكسكالا Τλαξκάλα Тлакскала la red internacional de traductores por la diversidad lingüística le réseau international des traducteurs pour la diversité linguistique the international network of translators for linguistic diversity الشبكة العالمية للمترجمين من اجل التنويع اللغوي das internationale Übersetzernetzwerk für sprachliche Vielfalt a rede internacional de tradutores pela diversidade linguística la rete internazionale di traduttori per la diversità linguistica la xarxa internacional dels traductors per a la diversitat lingüística översättarnas internationella nätverk för språklig mångfald شبکه بین المللی مترجمین خواهان حفظ تنوع گویش το διεθνής δίκτυο των μεταφραστών για τη γλωσσική ποικιλία международная сеть переводчиков языкового разнообразия Aẓeḍḍa n yemsuqqlen i lmend n uṭṭuqqet n yilsawen dilsel çeşitlilik için uluslararası çevirmen ağı

 26/06/2019 Tlaxcala, the international network of translators for linguistic diversity Tlaxcala's Manifesto  
English  
 Santiago Alba Rico Σαντιάγκο Άλμπα Ρίκο سانتياغو البا ريكو 
Author /   Santiago Alba Rico Σαντιάγκο Άλμπα Ρίκο سانتياغو البا ريكو
Santiago Alba Rico Σαντιάγκο Άλμπα Ρίκο سانتياغو البا ريكو
Biographies available: English  Español  Deutsch  Français  Português/Galego  Türkçe  Italiano  فارسی  Ελληνικά  عربي 

 


Santiago Alba Rico Σαντιάγκο Άλμπα Ρίκο سانتياغو البا ريكو

 

Spanier. Lizentiat in Philosophie der Universität Complutense in Madrid. Zwischen 1984 und 1988 war er einer der Verfasser eines mythischen, anti-kapitalistischen Fernsehprogramms für Kinder – die Kristallkugel (Spanisches Fernsehen), und er trug dazu bei, die heute so genannte „Generation der Hexe Avería“ zu schaffen. Das Programm wurde unter der „sozialistischen“ Regierung von Felipe González geköpft und verschwand für immer aus dem Äther. Alle diese Erfahrungen wurden n zwei Bänden gesammelt und im Verlag Virus veröffentlicht (Viva el mal, viva el capital = Es lebe das Böse, es lebe das Kapital; Viva la economía, viva el CIA = Es lebe die Ökonmie, es lebe die CIA).

Er hat zahlreiche Essays zur Anthropologie, Philosophie und Politik geschrieben, u.a. Dejar a pensar (Aufhören zu denken); Volver a pensar (Anfangen zu denken); Ciudad intangible (Nicht greifbare Stadt); El Islam jacobino (Der jakobinische Islam). 1995 kam er in die Endauswahl für den Anagrama-Preis. Seit 19 Jahren lebt er in der arabischen Welt. Er hat den ägyptischen Dichter Naguib Surur (Cantarabia 1990) übersetzt und den irakischen Schriftsteller Mohamed Judayr (Hiru 2004). Arbeitet seit Jahren mit der Internetzeitung www.rebelion.org zusammen und mit anderen Druck- und Digital Medien.

Santiago Alba Rico ist einer der glänzendsten marxistischen Denker des heutigen Spanien.
 





URL: http://www.rebelion.org/autores.php?id=7

URL of this page : http://www.tlaxcala-int.org/biographie.asp?ref_aut=104&lg_pp=de


 All Tlaxcala pages are protected under Copyleft.