TLAXCALA تلاكسكالا Τλαξκάλα Тлакскала la red internacional de traductores por la diversidad lingüística le réseau international des traducteurs pour la diversité linguistique the international network of translators for linguistic diversity الشبكة العالمية للمترجمين من اجل التنويع اللغوي das internationale Übersetzernetzwerk für sprachliche Vielfalt a rede internacional de tradutores pela diversidade linguística la rete internazionale di traduttori per la diversità linguistica la xarxa internacional dels traductors per a la diversitat lingüística översättarnas internationella nätverk för språklig mångfald شبکه بین المللی مترجمین خواهان حفظ تنوع گویش το διεθνής δίκτυο των μεταφραστών για τη γλωσσική ποικιλία международная сеть переводчиков языкового разнообразия Aẓeḍḍa n yemsuqqlen i lmend n uṭṭuqqet n yilsawen dilsel çeşitlilik için uluslararası çevirmen ağı

 10/12/2019 Tlaxcala, the international network of translators for linguistic diversity Tlaxcala's Manifesto  
English  
 UMMA 
UMMA / Schritt für Schritt zur Monogamie, ist die Weisung im Koran
Date of publication at Tlaxcala: 09/11/2019
Original: فتوای الهی گام به گام به سوی تک همسری
Translations available: English 

Schritt für Schritt zur Monogamie, ist die Weisung im Koran

Jila Movahed Shariat Panahi ژیلا موحد شریعت پناهی

Translated by  Hamid Beheschti حميد بهشتي

 

Eines der größten Probleme in der muslimischen Welt ist die Diskriminierung zwischen  Männern und Frauen im Namen der Scharia.

Auf der einen Seite stehen ISIS, Taliban, Boko Haram und dgl., die sogar die Sklaverei und die Vergewaltigung von versklavten Frauen praktizieren.

Und auf der anderen Seite gibt es intellektuelle Muslime, die auf das Recht der Männer auf Polygamie, kein Scheidungsrecht für Frauen, primäre Vormundschaftsrecht für Väter und das doppelte Blutgeld für ermordete oder beschädigte Männer im Vergleich zum entsprechenden Blutgeld für Frauen betonen , die ihnen angeblich nach  der Scharia zustehen

Vor ungefähr 30 Jahren beschloss ich, mich mit dieser grundlegenden Frage zu befassen, ob diese Diskriminierungen aus dem Koran stammen.

Jetzt, nach ungefähr 30 Jahren, zeigen meine Nachforschungen, dass, der Koran die Rechte der Frauen von einem niedrigen auf ein gleiches Niveau, wie die der Männer gebracht hat.

Ein sehr gutes Beispiel für diese Diskriminierungen ist die Polygamie, die in drei Schritten durch Monogamie ersetzt wurde:

  • Schritt 1 - Sure an-Nisā', Vers 3: Allah sagt: Männer können maximal 4 Frauen heiraten (dies könnte die unbegrenzte Anzahl von Frauen auf 4 beschränken).
  • Schritt 2 - am Ende dieses Verses, sagt Allah: Wenn ein Mann befürchtet, dass er nicht in der Lage ist, mit seinen Frauen gerecht umzugehen, sollte er nur eine Frau heiraten.
  • Schritt 3: Vers 129 derselben Sure: In diesem Schritt weist Gott darauf hin, dass es Euch Männern nicht gelingt, „in Gerechtigkeit gegen Eure Frauen zu verfahren“.  

Die Schlussfolgerung daraus ist, dass im Islam die normale Lebensform die Monogamie sein kann.

Menschen, die behaupten, "die Zahl der Frauen ist mehr als die der Männer, daher sollten Männer mehr als eine Frau haben, um dieses Problem zu lösen", liegen falsch, ، denn in der Natur ist die Zahl der männlichen Neugeborenen 3 Prozent höher als die der weiblichen Neugeborenen, aber mehr Jungen sterben als Mädchen. Im jungen Alter wird die Zahl der Jungen und Mädchen gleich sein.

Aber einige Leute meinen, dass Frauen mehr sind als Männer, weil  Frauen im Alter von 9 Jahren, aber Männer im Alter von 15 Jahren bereit sind zu heiraten. Dies muss für beide Geschlechter mit 18 Jahren als heiratsfähiges Alter geändert werden.
 

 





Courtesy of Tlaxcala
Source: http://tlaxcala-int.org/article.asp?reference=27404
Publication date of original article: 02/11/2019
URL of this page : http://www.tlaxcala-int.org/article.asp?reference=27406

 

Tags: Jila Movahed ShariatpanahiPolygamiKoranMonogamie
 

 
Print this page
Print this page
Send this page
Send this page


 All Tlaxcala pages are protected under Copyleft.