TLAXCALA تلاكسكالا Τλαξκάλα Тлакскала la red internacional de traductores por la diversidad lingüística le réseau international des traducteurs pour la diversité linguistique the international network of translators for linguistic diversity الشبكة العالمية للمترجمين من اجل التنويع اللغوي das internationale Übersetzernetzwerk für sprachliche Vielfalt a rede internacional de tradutores pela diversidade linguística la rete internazionale di traduttori per la diversità linguistica la xarxa internacional dels traductors per a la diversitat lingüística översättarnas internationella nätverk för språklig mångfald شبکه بین المللی مترجمین خواهان حفظ تنوع گویش το διεθνής δίκτυο των μεταφραστών για τη γλωσσική ποικιλία международная сеть переводчиков языкового разнообразия Aẓeḍḍa n yemsuqqlen i lmend n uṭṭuqqet n yilsawen dilsel çeşitlilik için uluslararası çevirmen ağı

 17/12/2018 Tlaxcala, the international network of translators for linguistic diversity Tlaxcala's Manifesto  
English  
 EDITORIALS & OP-EDS 
EDITORIALS & OP-EDS / Stärkung der Bundeswehr im Irak und in Afghanistan
Date of publication at Tlaxcala: 09/03/2018
Original: تقویت نیروهای آلمان در عراق و افغانستان

Stärkung der Bundeswehr im Irak und in Afghanistan

Hamid Beheschti حميد بهشتي

 

 

Sind das keine Anzeichen vom steigenden Militarismus in der Außenpolitik Deutschlands?

Wie die Webseite German Foreign Policy berichtete, stärkt Deutschland seine militärischen Einsätze im Irak und in Afghanistan. Mir der Etablierung der neuen Bundesregierung unter Merkel 5 Monate nach den letzten Bundestagswahlen soll nun die die Anzahl der deutschen Soldaten, die nicht mehr ihren Militärdienst antreten, sondern als Berufssoldaten für ihren Sold kämpfen, in Afghanistan von 980 auf 1300 erhöht werden. Dies wird mit dem erhöhten Schutzbedarf der deutschen Armeeangehörigen vor den inzwischen angestiegenen Taliban-Anschlägen begründet. Diese Maßnahme wird ergriffen, während weder Deutschland und die Nato, noch die USA einen Plan zur Beendigung des Afghanistankrieges haben. Demgegenüber strebt Russland in Abstimmung mit China, dem Iran, Pakistan und Afghanistan einen Frieden zwischen der afghanischen Regierung und den Taliban an. (1)

Die Zunahme deutscher Einmischung in die militärische Auseinandersetzung im Irak rührt daher, dass Deutschland nach der problematisch gewordenen Nutzung der Luftwaffenbasis Incirlik in der Türkei und dem Umzug zur Al-Azraq-Basis in Jordanien dort 800 neue Soldaten stationieren musste. Während die deutschen Soldaten bisher nur die kurdische Peschmerga im Irak ausgebildet haben, sollen sie nun auch den irakischen Soldaten bei ihrer Ausbildung helfen. Anfang April sollen sie damit beginnen und werden wahrscheinlich ihre Präsenz dort verlängern. (2)

Ist die Stärkung des Bundeswehreinsatzes im Ausland kein Anzeichen für den deutschen Militarismus? Dafür spricht auch die Erhöhung des Bundeswehrpersonals in Mali, die parallel zu der Aufstockung im Irak und Afghanistan geschieht. (3)


Luftwaffenstützpunkte Incirlik und Al-Azraq

 

1 -  https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7555/

 

   2 -  https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7553/

 

   3 - https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7556/

 

 





Courtesy of Tlaxcala
Source: http://tlaxcala-int.org/article.asp?reference=22922
Publication date of original article: 09/03/2018
URL of this page : http://www.tlaxcala-int.org/article.asp?reference=22933

 

Tags: DeutschlandMilitarismusAfghanistanIrakMaliMerkel
 

 
Print this page
Print this page
Send this page
Send this page


 All Tlaxcala pages are protected under Copyleft.