TLAXCALA تلاكسكالا Τλαξκάλα Тлакскала la red internacional de traductores por la diversidad lingüística le réseau international des traducteurs pour la diversité linguistique the international network of translators for linguistic diversity الشبكة العالمية للمترجمين من اجل التنويع اللغوي das internationale Übersetzernetzwerk für sprachliche Vielfalt a rede internacional de tradutores pela diversidade linguística la rete internazionale di traduttori per la diversità linguistica la xarxa internacional dels traductors per a la diversitat lingüística översättarnas internationella nätverk för språklig mångfald شبکه بین المللی مترجمین خواهان حفظ تنوع گویش το διεθνής δίκτυο των μεταφραστών για τη γλωσσική ποικιλία международная сеть переводчиков языкового разнообразия Aẓeḍḍa n yemsuqqlen i lmend n uṭṭuqqet n yilsawen dilsel çeşitlilik için uluslararası çevirmen ağı

 31/03/2020 Tlaxcala, the international network of translators for linguistic diversity Tlaxcala's Manifesto  
English  
 EDITORIALS & OP-EDS 
EDITORIALS & OP-EDS / Griechenland: Herr der Lage
Date of publication at Tlaxcala: 07/07/2015
Original: Κυρίαρχος του παιχνιδιού
Translations available: Français  English 

Griechenland: Herr der Lage

Η Αυγή The Dawn L'Aube Die Morgenröte

Translated by 
Edited by  Fausto Giudice Фаусто Джудиче فاوستو جيوديشي

 

Zum ersten Mal vielleicht in dieser Zeit der Globalisierung, des Internets und des Fernsehdemokratie hat eine überwältigende Mehrheit für ein politisches Projekt gestimmt, dem sich sämtliche etablierte Wirtschafts-, Medien- und politische Interessen - und das nicht nur im In-, sondern auch im Ausland - widersetzten, mit der Unterstützung eines Volkes, das entschlossen war, dem grausamen Druck der Erstickung durch die Banken nicht nachzugeben. Obwohl es keinen Pfennig in der Tasche hatte, hat dieses Volk durchgehalten.

Ein souveränes Volk! Das von den Gegnern der jetzigen Regierung erwartete Szenario des „linken Intermezzos“ ist mit lautem Krach zusammengebrochen, und damit der ganze Plan: Griechenland sollte bestraft werden, damit es eine Lehre werde für alle anderen europäischen Völker und alle Länder mit bevorstehenden Wahlen, und überhaupt für alle arbeitenden Klassen europaweit.
 
Die Monokultur der Austerität ist hart getroffen worden, mit einem zweiten 25. Januar, mit einem noch schallenderen „Nein“.
 
Im Inland hat der Ausgang des Referendums Vorgänge gestartet, die ebenfalls aufgrund der trügerischen Hoffnung, dass das linke Intermezzo bald zu Ende sein sollte, offen gelassen worden waren. Schon ist Antonis Samaras zurückgetreten und das alte politische Personal, das sich hinter dem „Ja“ geschart hatte, scheint nun Schweres durchzumachen haben. Ebenso ist die modernisierte neue Garde im neuen Look der Verfechter der bestehenden Ordnung, die ebenfalls nicht überzeugen konnten, vom Nein hart getroffen worden.
 
Alexis Tsipras hat mehrmals wiederholt, dass Syriza und er selber jede revanchistische Gesinnung ablehnen. Die 38% WählerInnen, die mit Ja abgestimmt haben, werden vertreten, und deren Vertretung wird anerkannt, freilich insofern sie die Wahl der 61% anderen und der absoluten Mehrheit akzeptieren.
 
Nun aber sieht sich Alexis Tsipras gestärkt und somit hat er klar gestellt, dass er und seine Regierung in Griechenland das Spiel beherrschen, auch in der Außenpolitik. Und er wird eine würdige und nachhaltige Lösung für das griechische Problem suchen.
 
Es ist möglich, ein vorteilhaftes Win-Win-Abkommen zu erreichen. Griechenland möchte das und braucht es auch. Und für Europa ist es eine Opportunität und eine demokratische Herausforderung. Nun sind Griechenlands Partner wieder am Zug.
 

Schlagzeilen von Avgi am Montag:

 Die massive Antwort des Volkes auf Erpressung und Angsteinflößen: 61% sagen „Nein“ zur Austerität.

 Tsipras: Alle zusammen. Europa kann nicht weiter bei der Einbahn der Memoranden verharren

 Samaras tritt zurück. Bei „Neuen Demokratie“ wird versucht, die Geigen zu stimmen

 

 





Courtesy of Tlaxcala
Source: http://www.tlaxcala-int.org/article.asp?reference=15182
Publication date of original article: 06/07/2015
URL of this page : http://www.tlaxcala-int.org/article.asp?reference=15187

 

Tags: GriechenlandReferendumTsiprasSYRIZAEuropa der Völker
 

 
Print this page
Print this page
Send this page
Send this page


 All Tlaxcala pages are protected under Copyleft.